131_de
Gesichtsmassage

Verbinden Sie Ihre tägliche Gesichtspflege mit einer kleinen, wirksamen Gesichtsmassage. Eine Gesichtsmassage verleiht nicht nur ein umfassendes Gefühl vollkommenem Wohlbefinden, sondern bringt die Durchblutung in Schwung, strafft die Muskeln und beugt Spannungslinien und Fältchen vor. Zusätzlich sorgt eine leichte Gesichtsmassage morgens und abends dafür, dass die Gesichtshaut die Pflegeprodukte bestmöglich aufnehmen kann. Entdecken Sie wertvolle Beauty-Tipps für eine gesunde Haut und einen strahlenden Teint.

  • Massage gegen Zornefalten: Mittig über jede Augenbraue Zeigefingerspitzen auf die Stirn legen. Die Augenbrauen gegen den Fingerdruck einige Sekunden zusammenziehen, so als sei man verärgert. Einige Sekunden leicht andrücken und danach die Stirn zur Schläfe hin ausstreichen.
  • Schläfen kräftigen: Mit den Daumen die Augenbrauen nach oben schieben und die Augenlider gegen diesen Widerstand schließen und leicht zusammenpressen. Einige Sekunden die Spannung halten und dann entspannen.
  • Lippenfältchen glätten: Etwas SAFEAS Feige Lippenbalsam rund um die Lippen auftragen und mit den Fingerkuppen von Zeige- und Mittelfinger einer Hand an der Lippenkontur entlang einklopfen.
  • Wangen kräftigen: Die Wangen werden mit leichten Kneifgriffen oder in kreisenden Bewegungen - immer aufwärts und von innen nach außen - massiert.
  • Zupfmassage am Kinn: Eine hauttypengerechte SAFEAS Nachtpflege auf die Fingerkuppen nehmen und die Haut am Kinn Rhytmisch mehrmals von der Mitte bis nach außen zu den Ohren entlang zupfen.
  • Spannungen wegstreichen: Die rechte Hand auf die Stirn, die linke auf das Kinn legen und leicht andrücken. Dann die Hand auseinander- und wieder zurückziehen.