Symbiose von Handarbeit und High Tech

SAFEAS eröffnete 2008 das hauseigene Labor in München, wo alle SAFEAS Naturkosmetik Präparate entwickelt und produziert werden. Die Produktionsstätte ist nach ECO-Control, einem unabhängigen Kontrollverband, zertifiziert. In modernen Produktionsanlagen fertigen wir nach den GMP - Richtlinien (Good Manufacturing Practice) und garantieren ein hohes Maß an Qualität, Effizienz und Sicherheit.

Der Verarbeitungsprozess basiert auf die Symbiose sorgfältiger Handarbeit mit den modernsten Technologien. Denn der schonende Verarbeitungsprozess bestimmt die Wirkung des Produktes mit. Es werden nur pflanzliche Rohstoffe vorwiegend aus kontrolliert biologischem Anbau oder biologischer Wildsammlung verarbeitet. Alle unsere Pflanzenöle sind nativ und stammen aus biologischem Anbau und die Duftkompositionen bestehen aus 100 % naturreinen, ätherischen Ölen (keine synthetischen Parfüms).

Das komplette SAFEAS Sortiment wird ohne Parabene, Silikone, Erdölderivate, chemisch-synthetische Duft-, Farb- und Konservierungsstoffe sowie tierische Inhaltsstoffe – außer Honig und Bienenwachs bei wenigen Produkten – hergestellt. Weder bei der Entwicklung noch bei der Herstellung werden Tierversuche durchgeführt. Eine lückenlose Dokumentation nach den gesetzlichen Vorgaben sorgt für ein hohes Maß an Transparenz.

Das Qualitätsmanagement erstreckt sich auf sämtliche Schritte der Wertschöpfung von der Rohstoffbeschaffung bis zur Auslieferung. Dabei wird die Rückverfolgbarkeit aller Rohstoffe sichergestellt. Qualitätsprüfungen während der unterschiedlichen Phasen der Verarbeitung sichern die Konformität der Erzeugnisse mit der Spezifikation.